J1 Visum - Antragsprozess

Schritt für Schritt zum J1 Visum!

Falls Sie schon mit einem GACC Career Services Mitarbeiter in Kontakt sind und die Bestätigungsemail zur Registrierung erhalten haben, können Sie direkt bei Schritt 2 beginnen.

Schritt 1: Anmeldung/Registrierung

Bitte melden Sie sich zu unserem J1-Visumsprogramm an, indem Sie unser Anmeldeformular komplett ausfüllen und Ihre Lebensläufe auf Deutsch und Englisch hochladen.

Innerhalb von 3-5 Werktagen werden wir uns bei Ihnen melden. Sie und Ihre Gastfirma werden eine Registrierungsbestätigung per Email erhalten, welche die nötigen Informationen für den J-1 Visumsprozess enthält.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei Schritt 1 und 2 um separate Schritte handelt und wir keine kompletten Antragsunterlagen (Schritt 2) bei der Registrierung annehmen können.

Schritt 2: Antragsunterlagen ausfüllen und zusenden

Von jedem Antragsteller werden verschiedene Formulare benötigt. Bitte vergewissern Sie sich spätestens jetzt, für welche J-1 Kategorie Sie sich bewerben müssen!

Um Ihnen die Zusammenstellung zu erleichtern, haben wir eine Checkliste erstellt. Die Vorlagen sämtlicher Dokumente finden Sie im Downloadbereich. Bitte beachten Sie, dass der komplette Antrag in einem bis maximal drei PDF Dokumenten eingereicht werden sollte.

Ein GACC Mitarbeiter wird sich nach Prüfung Ihres Antrages mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen gegebenenfalls nötige Änderungen mitteilen. Bitte beachten Sie, dass korrigierte oder fehlende Dokumente möglichst zeitnah nachgereicht werden sollten, um den Antragsprozess nicht zu verzögern.

Wichtige Hinweise zum Ausfüllen der J-1- Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Schritt 3: Telefoninterview durchführen und GACC-Gebühren bezahlen

Jeder Bewerber muss ein kurzes Telefoninterview durchführen. Nachdem Sie Ihren Antrag bei uns eingereicht haben, werden Sie ein kurzes Feedback mit einer Telefonnummer von uns erhalten. Bitte rufen Sie sobald wie möglich bei dieser Telefonnummer an. Der Englischsprachnachweis wird im Rahmen des Telefoninterviews erbracht.

Die GACC-Bearbeitungsgebühren können Sie entweder per Kreditkarteneinzugsermaechtigung bezahlen, die Sie Ihrem Antrag hinzufügen können; oder Sie bezahlen per Rechnung und schicken uns einen Zahlungsbeleg zu. Bitte beachten Sie, dass eine Rechnung erst nach dem Eingang des Antrags ausgestellt werden kann.

Schritt 4: Bestätigung über Vollständigkeit des Antrags erhalten

Sobald uns alle Unterlagen von Ihnen und Ihrer Gastfirma vorliegen, das obligatorische Telefoninterview durchgeführt wurde und wir einen Zahlungsnachweis von Ihnen erhalten haben, gilt Ihr Antrag als vollständig und wir werden mit der Bearbeitung Ihres Antrags beginnen. Sie sollten ab diesem Zeitpunkt mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 6 Wochen bzw. 2-5 Werktagen (Express Service) rechnen.

Schritt 5: Versendung des DS-2019 und Mitteilung Ihrer SEVIS-Nummer

Nachdem wir Ihren vollständigen Antrag geprüft und Ihre Daten in die SEVIS Datenbank eingetragen haben, können wir Ihr DS-2019 Berechtigungszertifikat ausstellen.

Mit der Ausstellung wird Ihre SEVIS Nummer (SEVIS ID) generiert. Diese teilen wir Ihnen umgehend per Email mit und senden Ihnen das Berechtigungszertifikat DS-2019 sowie den Trainingsplan DS-7002 an die von Ihnen angegebene Adresse per FEDEX zu.

Schritt 6: Zusammenstellung der Antragsunterlagen für das Konsulat

Bitte informieren Sie sich hier, welche Dokumente Sie für das U.S. Konsulat ausfüllen und einreichen müssen. Laden Sie sich bitte die PDF-Datei "Nonimmigrant Visa Check List" unter "Required Documents" herunter.

Lesen Sie sich bitte die Präsentation vom U.S. Konsulat durch.

Schritt 7: Ausfüllen des Visumsantrags für das U.S. Konsulat (DS-160)

Bitte füllen Sie das DS-160 für das U.S. Konsulat aus und drucken Sie sich die Bestätigungsseite aus.

Bitte wählen Sie Ihren Antragsort (bei Termin an einen anderen Ort muss kein neues DS-160 ausgefüllt werden).

Bitte beachten Sie, dass das DS-160 ein interaktives Format hat: Ihre Antworten beeinflussen den Frageverlauf.

Ihre Unterschrift: Elektronisch, Passnummer und Code (wie auf der Seite angegeben). Drucken Sie bitte die Bestätgung aus (drucken Sie bitte nicht den Antrag oder die Bestätigung, die Sie per Email erhalten werden).

 


Auf folgendem Link finden Sie eine Anleitung von der US Botschaft in London (bitte beachten Sie den Ortsunterschied!): "How to fill in the DS-160"

Schritt 8: Bezahlung der Konsulats- und SEVIS-Gebühr

Neben den GACC Gebühren müssen weitere Gebühren für den Visumsantrag bezahlt werden.

Bitte bezahlen Sie jeweils diese Gebühren:

  1. die Konsulatsgebühr von ca. 120 Euro (der Betrag variiert je nach Wechselkurs) auf der Webseite http://cdn.ustraveldocs.com/de/
  2. die SEVIS Gebühr von ca. $180 an das U.S. Immigration and Customs Enforcement; bitte lesen Sie sich die Anleitung zur Bezahlung durch.
  3. Bringen Sie die Zahlungsbelege zu Ihrem Termin beim U.S. Konsulat mit.

Alle Antragsteller müssen ein Profil (Account) erstellen.

Create Account (kostenlos) oder Log in (wenn Account schon besteht). 

Angaben haben keine Auswirkung/ Verbindung zum eigentlichen Visaantrag, sollten aber korrekt sein. Das Profil kann jederzeit aktualisiert werden.

Bitte beachten, dass hier die richtige DS-160 Bestätigungsnummer eingetragen werden muss.

Phone Number: Kann in beiden Feldern die selbe Nummer sein. 
Adresse: Kann noch am Termintag aktualisiert werden.

Wenn der Pass nicht an die Adresse des Antragstellers gesandt wird, unbedingt c/o angeben

Max Mustermann,
c/o Agentur XYZ,
Strasse etc.

Pass wird per Einschreiben versandt (Frankfurt: Einschreiben gegen Unterschrift).

 

Schritt 9: Vereinbarung des Konsulatstermins

Erst nach der Bezahlung der Konsulatsgebühr können Sie auf der Webseite http://cdn.ustraveldocs.com/de/ bei einem der drei U.S. Konsulate (Frankfurt, Berlin und München) einen Termin vereinbaren.

Das “Dashboard” zeigt an, welche Schritte bereits absolviert wurden. Die Navigation erfolgt über das blau unterlegte Menü auf der linken Seite. Terminvereinbarung über "New Application/Schedule Appointment".

Wo finde ich Termine für das J-Visum?

Schritt 10: Einreichung der kompletten Bewerbungsunterlagen beim Konsulat

Am Tag Ihres Konsulatstermins geben Sie Ihren vollständigen Visumsantrag beim U.S. Konsulat ab.

Dazu gehören mindestens folgende Dokumente und Nachweise:

  • DS-2019 Berechtigungszertifikat
  • Formular DS-7002 (Trainingsplan)
  • Bestätigungsseite des Online Antragsformulars DS-160
  • Zahlungsnachweis der Konsulatsgebühr = ausgedruckte Terminbestätigung

  • Zahlungsnachweis der SEVIS Gebühr
  • Passfoto
  • Reisepass

Schritt 11: Reisepass und J-1 Visum werden vom U.S. Konsulat per Post versendet

Ihr Reisepass mit dem J-1 Visum sowie die Formulare DS-2019 und DS-7002 werden an die von Ihnen online angegeben Adresse zurückgesendet. Es dauert ca. 5-7 Arbeitstage bis Sie Ihren Reisepass in der Post erhalten.

Bitte kontrollieren Sie nach Erhalt die Informationen auf Ihrem Visum im Reisepass.

Bitte beachten Sie, dass das J-1 Visum mit dem Ende Ihres Programms enden wird (gleiches Enddatum wie das DS-2019). Sie dürfen dennoch 30 Tage nach dem Ende Ihres Programms in den USA verbleiben. Während der Grace Period stehen Sie aber nicht mehr unter dem J-1 Visumsstatus. Lesen Sie hier mehr: https://j1visa.state.gov/participants/current/adjustments-and-extensions/.

Schritt 12: Einreise in die USA

Laden Sie sich bitte das "GACC Go-J1 Exchange Visitor" Handbuch herunter und lesen Sie sich bitte die Informationen genaustens durch.

Nach Ihrer Einreise sollten Sie uns schnellstmöglich Ihre Check-In Form mit Ihrer U.S. Adresse sowie Scans Ihres J-1 Visums, DS-2019 Formulars und der I-94 Card (Onlineausdruck) per Email zusenden.

Sie dürfen frühestens 30 Tage vor Ihrem Programmbeginn in die USA einreisen. Ihr Visum wird mit der Einreise in die USA aktiviert. Als Visumsinhaber müssen Sie keine ESTA Registrierung vornehmen. Sie zeigen Ihren Reisepass (inklusive gültigem J-1 Visum) zusammen mit dem DS-2019 Berechtigungszertifikat dem Grenzbeamten bei Ihrer Einreise vor. Der Beamte wird Sie kurz zu Ihrem Praktikum bzw. Training befragen, Ihre Fingerabdrücke abnehmen und ein Foto von Ihnen machen. Wichtig: Der Officer behält weder Ihren Reisepass mit Ihrem J-1 Visum noch Ihr DS-2019. Nehmen Sie bitte beides wieder mit. Nach Ihrer Einreise sollten Sie uns schnellstmöglich Ihre Check-In Form mit Ihrer Adresse sowie Scans Ihres Visums, des DS-2019 Berechtigungszertifkats und ein Onlineausdruck der I-94 Nummer per Email zusenden. Die I-94 Nummer können Sie sich hier ausdrucken. Die Check-In Form finden Sie im Candidate Letter und in unserem Downloadbereich.

WICHTIG: Ihre private Wohnadresse in den USA muss immer aktuell gehalten werden! Bitte benachrichtigen Sie uns bei Änderungen.

Willkommen in den USA!

Schritt 13: Evaluierung Ihres J-1 Programms

Teilnehmer des J-1 Visaprogramms und ihre Vorgesetzten müssen eine Beurteilung ihres J-1 Programms abgeben.

Wenn Ihr Programm maximum vier Monate dauert, brauchen Sie und Ihr Vorgesetzter lediglich eine finale Evaluation abzugeben. Wenn Ihr Programm länger als vier Monate dauert, müssen Sie und Ihr Vorgesetzter jeweils eine "Midterm Evaluation" zur Hälfte Ihres Programms und eine "Final Evaluation" gegen Ende Ihres Programms ausfüllen und uns zuschicken.

Leiten Sie bitte den Evaluationsbogen für Vorgesetzte an Ihren unmittelbaren Vorgesetzten weiter und schicken Sie uns beide ausgefüllten Formen per E-Mail so bald wie möglich zu. Bitte faxen Sie uns die Dokumente nicht!

Evaluationen sind Vorschrift des U.S. Department of State. Ein Versäumnis wird in Unvollständigkeit Ihres gesamten J-1 Visumsprogramms resultieren.

Schritt 14: Steuererklärung

Alle J-1 Austauschbesucher werden nach dem Ende eines Steuerjahres aufgefordert, bestimmte Informationen der Internal Revenue Service ( IRS) bis zum 15. April des darauffolgenden Jahres mitzuteilen.

Die erforderlichen Formulare variieren und sind abhängig von Ihren Arbeitskonditionen in den USA.

  • Wenn Sie während eines Steuerjahres in den USA gearbeitet haben und wurden in den USA nicht bezahlt (d.h. Sie wurden entweder in Ihrem Heimatland oder Sie wurden gar nicht bezahlt), dann müssen Sie keine Steuererklärung abgeben.
  • Jedoch wird in jedem Fall empfohlen, das Formular 8843 auszufüllen, um Ihre Steuertage hier in den USA auszuschließen. Es handelt sich um den Substantial Presence Test, wobei man die Tage in den USA zählt, um zwischen Resident- und Non-Resident-Status zu unterscheiden (mehr als 183 Tage heißt normalerweise "Resident"). Wenn Sie Form 8843 einreichen, werden Sie weiterhin als Non-Resident gesehen, obwohl Sie sonst unter den Presence Test fallen würden.
  • Alle Steuerformulare sind derzeit online unter http://www.irs.gov verfügbar.

Ein Versäumnis der Steuererklärung könnte sowohl Ihre zukünftige Einreise in die USA beeinflussen, als auch eine mögliche Rückerstattung, die verpasst werden könnte.

Da das Ausfüllen von Steuerunterlagen kompliziert sein kann, empfehlen wir Ihnen sich von einem professionellen Steuerberater beraten zu lassen.

Die AHK USA kann keine professionelle Steuerberatung anbieten. Jedoch haben wir eine Partnerschaft mit Taxback.com, einem in Europa ansässigen Steuerberatungsunternehmen. Taxback.com ist in der Lage, Ihnen Hilfe zu leisten, vor allem bei der Identifizierung und dem Ausfüllen der erforderlichen Formulare, die Sie einreichen müssen . Bitte lesen Sie sich die Informationen und Links zu dem Portal der GACC auf Taxback.com. Seien Sie sich sicher, dass Sie Ihre W-2 (Lohnbescheinigung) von Ihrer Gastfirma erhalten haben. Wenn Sie Ihre W-2 Form noch nicht erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Gastfirma sofort in Verbindung, um sicherzustellen, dass diese Ihre korrekte Adresse hat.